Qualitätsstandards in der Lackherstellung

Klar definierter Qualitätsstandards

Für BUCOLIN ist Qualität und Umweltschutz nicht nur ein Versprechen, sondern wir setzen uns aktiv und nachprüfbar dafür ein. Aus diesem Grund haben wir bereits in den 90er Jahren ein integriertes Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem entwickelt und nach den damals geltenden Regeln, dem Öko- Audit und der Qualitäts- DIN 9002 überprüfen lassen. Seit dem Jahre 2002 sind wir nach den DIN EN ISO-Normen 9001 und 14001 zertifiziert und bestätigen dies seitdem regelmäßig.

Darüber hinaus sind wir Mitglied im Verband der Chemischen Industrie (VCI) und der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL). Über diese Organisationen erhalten wir aktuelle Informationen über die neuesten Richtlinien und Gesetze, die wir dann umgehend in unserem Unternehmen umsetzen.

DIN-9001

DIN EN ISO 9001

Die DIN EN ISO 9001 bildet die Basis für ein überprüfbares Qualitätsmanagementsystem (QM-System) in einem Unternehmen. Sie legt die Anforderungen fest, die ein QM-System erfüllen muss, damit Produkte und Dienstleistungen die qualitativen Kundenerwartungen erfüllen. Das QM-System wird durch unabhängige Zertifizierungsstellen regelmäßig überprüft und bei erfolgreicher Prüfung mit einem Zertifikat bestätigt.

Zertifikat zum Download

DIN-14001

DIN EN ISO 14001

Die DIN EN ISO 14001 ist eine internationale Umweltnorm. Sie legt weltweit Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem fest. Unternehmen können anhand dieser Norm ein entsprechendes Managementsystem aufbauen, in dem die betrieblichen Umweltziele, die Erreichung und Maßnahmen zu kontinuierlichen Optimierungen festgelegt werden.

Zertifikat zum Download

Verband der Chemischen Industrie e.V.

Verband der Chemischen Industrie e. V.

Der Verband der Chemischen Industrie e. V. vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen von rund 1.650 Chemieunternehmen in Deutschland. Als Stimme der Branche kommuniziert der Verband mit Politik und Behörden sowie anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Zu den breit gefächerten Leistungsfeldern des VCI zählen Themen wie Umweltschutz, Produktsicherheit, Wirtschaft, gesellschaftliche Verantwortung, Bildung, Forschung und Innovation sowie die Dokumentation der Chemiewirtschaft in Zahlen. (Quelle: VCI)

Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V.

Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V.

Der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V. ist die wirtschaftspolitische Interessenvertretung der Lackbranche in Deutschland. Zu den Aufgaben des Verbandes zählen unter anderem die fachliche Unterstützung der Mitglieder bei Fragen der technischen Gesetzgebung, auf dem Feld des Umwelt- und Gesundheitsschutzes sowie der Normung, Produkthaftung und Qualitätssicherung, der Ausbildung und Nachwuchsförderung. Zu den VdL Leitlinien gehören Themen wie Anlagensicherheit, Umweltschutz, Mitarbeiterschulung, Produktverantwortung, Ressourcenschonung, sichere Handhabung und Entsorgung. (Quelle: VdL)